Zurück,
nach oben!

Birnen wechseln Scenic II

Kabel, Lampen, el. Bauteile, ...

Beitragvon Anfänger » Freitag 17. März 2006, 12:17

rechts soll es komplizierter sein.

Meinst Du hier unten für den "komplizierteren" Fall vieleicht "links"

Egal, die zweite Birne wird sicherlich in den nächsten vier Wochen auch zum Wechseln anstehen.

Es ist sicherlich keine schlechte Idee, wenn eine Birne ausbrennt und man ein warmes Plätzchen mit gutem Licht und kompetenter Hilfe hat auch gleich die zweite Birne auszuwechseln, da Halogenbirnen normalerweise ziemlich gleich lang leben...

Gruß
Anfänger
Anfänger
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 3627
Bilder: 4
Registriert: Dienstag 27. April 2004, 09:06
Wohnort: München-Land
Scenicmodell: keiner mehr
Kurzbesschreibung des Scenic: Bis zum Motorplatzer 9/2009: SCII Ph1 09/04 Luxe Priv 1.9dci


Beitragvon Bommel » Freitag 17. März 2006, 12:47

Ja Anfänger;
ich meinte links. Angeblich muß da der Batteriedeckel weg und bei mir die Batterie raus weil ich da eine größere habe (Die war ja im Herbst schon defekt)


Die 12,50 für die Lampe stört mich nicht aber fakt ist das ich eigentlich bei meinen Vorgägerfahrzeugen in den letzten 20 Jahren vielleicht 2 mal eine H- Lampe brauchte und das heißt hunderttausende von km.
wenn die linke jetzt auch noch kommt Ne Ne Ne :?:

nach 45 000 km !

Da hat wohl wieder jemand gespart.

grüße

Bommel
Bommel
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
 
Beiträge: 295
Registriert: Mittwoch 12. Mai 2004, 08:33


Beitragvon Anfänger » Freitag 17. März 2006, 14:01

Da hat wohl wieder jemand gespart.


Nicht wirklich!

Ich bitte Dich, 2 Fakten zu bedenken, wenn Du mit Deinen Vorgängerfahrzeugen vergleichst.

1) Heutige Halogenbirnen sind bei gleicher elektrischer Leistung 30 bis 60% heller als die "klassischen" H4-Birnen der 80er und 90er Jahre!
Dies konnte technologisch nur über höhere Fadentemperaturen und damit (trotz stark verbesserter= teuerer Werkstoffe) kürzere Lebensdauer erreicht werden. Zudem laufen heute die meisten Bordnetze dank besserer Generatoren und leistungsfähigeren Batterien und Kabelbäumen mit deutlich höheren Spannungen 13,8 bis 14,3 V im Gegensatz zu den 13,2 bis 13,8V von "damals".

2) Ein Diesel hat wegen des "rauheren" Laufes zwangsweise eine kürzere Lampen-Lebensdauer als ein vergleichbarer Benziner. Du kannst zwar die Geräusche wegdämmen, die feinen Vibrationen bleiben aber trotzdem.

Es liegt also eher an der Zeit und der Technologie, als an Renno.


Gruß
Anfänger

P.S. 45.000 km halte ich für eine normale Laufleistung für Halogenbirnen
Erstaunlicherweise haben wir bei uns immer noch den ersten Satz Standlichtbirnchen bei fast 50000 km, obwohl wir auch bei Tag meist mit Licht fahren. Ich hoffe, die halten noch bis zum 60.000er Kundendienst, dann fliegen sie komplett raus (geht dann auf RKS)
Anfänger
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 3627
Bilder: 4
Registriert: Dienstag 27. April 2004, 09:06
Wohnort: München-Land
Scenicmodell: keiner mehr
Kurzbesschreibung des Scenic: Bis zum Motorplatzer 9/2009: SCII Ph1 09/04 Luxe Priv 1.9dci


Beitragvon torrelavega » Freitag 17. März 2006, 21:44

Heute habe ich die Standbirnen gewechselt gegen ein Paar philips 3400ºK, der Unterschied ist riesig ganz weisses Licht, es lonnt sich.
Bei der Batterieseite, muss man den Sicherungsdeckel abnehmen, auch wenn man kleinere Hände hat. ES LOHNT SICH. :nicken:


1.9 lux. priv.
torrelavega
 


Beitragvon thorsten69 » Freitag 17. März 2006, 22:15

Ich habe bei meinem Firmenscenic schon beide Lampen kaputt gehabt.(nicht gleichzeitig)
Mein freundlicher hat sie für ca. 13€ innerhalb von jeweils 10 Minuten gewechselt. Habe ihm dabei zugeschaut.
Bei der Fahrerseite hat er nur die Batterieverkleidung abgenommen, bei der Beifahrerseite hat er den Einfüllstutzen des Wischwasserbehälters abgenommen (ohne Werkzeug).
Die Lampen konnte er dann mit David Copperfield-Händen wechseln.
Das ganze beim 1.6er, bei größeren Motoren ist vieleicht aus Platzgründen mehr Aufwand nötig.
Wer die Lampen schonen möchte, der sollte die Lichtautomatk ausschalten, sonst geht das Licht nicht bei jedem Tünnelchen an, was die Lebensdauer wohl verkürzt.
thorsten69
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
 
Beiträge: 126
Bilder: 0
Registriert: Dienstag 22. November 2005, 21:16
Wohnort: troisdorf
Scenicmodell: tce130 gs
Kurzbesschreibung des Scenic: Grand Scenic TCe 130 Dynamique weiß
Ausstattungsvariante: Dynamique
Motor: TCe 130


Blinkerfassung

Beitragvon McLach » Dienstag 18. April 2006, 07:58

ich habe doch nun etwas Zeit gefunden und hab die Silver-Vision Blinkerbirnchen eingebaut.
Dazu habe ich im Motorraum diese "Flügel" gefunden, die an den Fassungen für die Blinker sind - ist alles etwas "fummelig", aber geht so ....
Nach dem Wechsel meine ich, das der Flügel auf der Fahrerseite nicht so steht, wie der andere. Der Rechte steht irgendwie etwas waagerechter... mein ich. Auf der Fahrerseite ist die Fassung zwar fest, aber stehn die "Flügel" bei Euch auch unterschiedlich?? (Nicht, das ich einen Blinker verliere... :-)
McLach
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
 
Beiträge: 394
Registriert: Montag 23. Januar 2006, 22:44
Wohnort: Gummersbach


Re: Blinkerfassung

Beitragvon Caligula2nd » Dienstag 18. April 2006, 15:31

McLach hat geschrieben:ich habe doch nun etwas Zeit gefunden und hab die Silver-Vision Blinkerbirnchen eingebaut.
Dazu habe ich im Motorraum diese "Flügel" gefunden, die an den Fassungen für die Blinker sind - ist alles etwas "fummelig", aber geht so ....
Nach dem Wechsel meine ich, das der Flügel auf der Fahrerseite nicht so steht, wie der andere. Der Rechte steht irgendwie etwas waagerechter... mein ich. Auf der Fahrerseite ist die Fassung zwar fest, aber stehn die "Flügel" bei Euch auch unterschiedlich?? (Nicht, das ich einen Blinker verliere... :-)


Hallo McLach,

ich habe die gleiche Aktion vor gut einer Woche samt Standlicht (BlueVision) durchgezogen. Ich war mir am Schluß auch nicht sicher, ob die Lampen wieder so angezogen sind wie vorher. Da das Drehen relativ schwer geht, glaube ich aber nicht, daß die sich wieder von selbst lösen. Bis jetzt halten sie jedenfalls. :lol:

Bei nächster Gelegenheit werde ich aber nochmal eine Kontrolle vornehmen.
Caligula2nd
Administrator
Administrator

 
Beiträge: 480
Registriert: Sonntag 30. Januar 2005, 13:25
Wohnort: Hamburg
Scenicmodell: Laguna Coupe
Kurzbesschreibung des Scenic: 1998 - 2006: Mégane Scénic RN 1.6
2006 - 2010: Scénic II Exception 2 1.5 dCi
Ausstattungsvariante: Night & Day
Motor: 2.0 dCi

Verbrauch

Beitragvon Fezzo66 » Dienstag 18. Juli 2006, 14:41

so, jetzt machte sich die österreichische Tagfahrlichtpflicht bemerkbar, rechtes Abblendlicht hat sich verabschiedet. Ist bei mir nach 28 Jahren Autofahren das 1. Mal (hatte nie einen Wagen länger als 3 Jahre). Hatte die Lampe recht schnell aus dem Scheinwerfer, aber beim rausziehen der Lampe aus dem Sockel (man muss 2 Sicherungshaken lösen) gabs ein Scheppern im Motorraum: ein Metallteil zwischen Sockel und Lampe hat sich auf Nimmerwiedersehen in die Unzugänglichkeit des Motorraumes verflüchtigt :wall:

So durfte meine Allerbeste wieder mal den Weg zum Freundlichen antreten. Die wechseln dort die Lampen gratis, sofern man die dort kauft. Da ich aber keine Standardlampen will, sondern die mit mehr Leuchtkraft oder längerer Lebensdauer, hilft mir das nix.
Fezzo66
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
 
Beiträge: 426
Registriert: Dienstag 31. August 2004, 10:26
Wohnort: Salzburg (Österreich)


Beitragvon scenicexception » Dienstag 18. Juli 2006, 19:19

Oh weh, ich bin froh Xenon zu haben :lol:
Ich habe irgendwo gelesen, dass die Hersteller ab dieses Jahr Autos so bauen müssen, dass man die Birnen problemlos tauschen kann. Bin gespannt, ob der facegeliftete Scenic die Änderung schon drin hat.
scenicexception
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
 
Beiträge: 1086
Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 08:46


Fezzo66

Beitragvon Ronny » Mittwoch 26. Juli 2006, 13:14

Hallo Fezzo66,
welche Lampen hast Du denn drin?
Hallo an alle,
wenn ich das hier alles so lese, bin ich froh das ich meinen Scenic1Ph2 noch habe und werde ihn wohl auch noch etwas weiter fahren. Der Modus den wir uns vielleicht anschaffen wollten ist von meiner Einkaufsliste gestrichen.
Gruß Ronny
Ronny
Moderator
Moderator

 
Beiträge: 578
Bilder: 17
Registriert: Montag 3. Juli 2006, 10:19
Wohnort: bei Hildesheim Niedersachsen
Scenicmodell: Scenic III Ph1
Kurzbesschreibung des Scenic: Black Pearl-Schwarz Metallic, Bi-Xenon, Sitzheizung,
Standheizung Eberspächer "Hydronic D5WS, Reserverad, abnehmbare AHK, RPG 48
Erstzulassung 3/11
Ausstattungsvariante: Bose Edition
Motor: 1.9 dCi 130FAP

Verbrauch

VorherigeNächste


Gleiche Themen


Zurück zu Scenic 2: Elektrik und Elektronik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

x

#{title}

#{text}